Startseite
aktuelles Programm
Veranstaltungen Als
Landfrauen Hessen
BW Hauswirtschaft
Ziele
OV Adressen
Beitritt in Verein
Geschichtiliches
Galerie
Angebot
Kontakt
Impressum

 

Veranstaltungskalender

Hier entsteht unsere Übersicht über Veranstaltungen, die wir selbst ausrichten oder zu denen wir namens unser Partnerorganisationen einladen möchten.

Klicken Sie einfach auf die Verweise unten, damit die Veranstaltungsübersicht, die Sie interessiert, angezeigt wird.

Anmelden können Sie sich zu den Veranstaltungen, indem Sie dem Vorstand des Bezirksvereins eine kurze Nachricht zukommen lassen

 

 

Veranstaltungen unseres
Bezirksvereins

Veranstaltungen des
Landesverbandes Hessen

Veranstaltungen des
Bildungswerks Hauswirtschaft

 

falls Sie als Ortsverein noch ein Ausflugsziel suchen:

für nachhaltig orientierte Vereine in Hessen gibt es ein tolles neues Ausflugsziel: Vereinsmitglieder erleben Nachhaltigkeit in einer einzigartigen Naturlandschaft in Mitteleuropa, leisten einen Beitrag zum Erhalt Biologischer Vielfalt und verzichten auf nichts, was einen guten Ausflug ausmacht: gutes Essen, schöne gemeinsame Erlebnisse und geselliges Beisammensein. Das neue Nachhaltigkeitsprojekt im Vogelsberg könnte für Ihre eigene Organisation interessant sein (falls Abteilungen bei Ihnen einen Ausflug planen), vor allem möchten wir Sie jedoch bitten, ob Sie dieses Nachhaltigkeitsangebot an Ihre Landfrauengruppen weiterleiten können.

Destination des nachhaltigen Vereinsausfluges ist der „Bergmähwiesen-Pfad“ bei Herchenhain im Vogelsberg. Die Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“ von Schwälbchen, Hassia und REWE errichtete den Pfad letztes Jahr gemeinsam mit dem Vogelsbergkreis, der Gemeinde Grebenhain, dem Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums und des Hessischen Umweltministeriums.

So könnte ein Vereinsausflug zu den Bergmähwiesen im Vogelsberg aussehen

Wandern Sie auf dem 9 km langen Bergmähwiesen-Pfad mit seinen Infostelen. Für jede beendete Wanderung spendet „Nähe ist gut“ 14 Euro an die Bewirtschafter der Bergmähwiesen, damit diese den gefährdeten Naturraum weiterhin erhalten können. Kehren Sie danach in der „Vogelschmiede“ oder beim „Tor zum Vogelsberg“ ein, wo es die Vogelsberger Spezialität „Beulches mit Zwiebelsauce“ gibt. Oder buchen Sie eine Führung mit einem Naturparkführer, der Sie durch eine Schneise der blühenden Wiesen begleitet und Ihnen dabei die Geheimnisse dieses Naturraums erklärt. Kräuterbegeisterten erzählt Hildegard Kita alles über essbare Landschaften und vergessene Heilkräuter. Wollen Sie diese Region Hessens, die auch mit Abwanderung kämpft, wirtschaftlich und sozial unterstützen, dann buchen Sie einfach ein Busunternehmen direkt im Vogelsberg. Programmvorschläge und Kontaktadressen für die Organisation des Ausflugs finden Sie in dem Flyer anbei oder unter www.bergmähwiesen.de und bei Facebook unter www.facebook.com/Naehe.ist.gut.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Engagement für Biologische Vielfalt in Hessen!

Anbei finden Sie zur Weiterleitung den Flyer. Sollten Sie nicht der richtige Ansprechpartner für unser Anliegen sein, sind wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie die Mail an die entsprechenden Kolleginnen oder Kollegen weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Walter-Dunne

Nachhaltigkeitsinitiative „Nähe ist gut“

c/o .lichtl Ethics & Brands GmbH

Tel.: 06192 975 92 88

bergmaehwiesen@lichtl.com

www.bergmähwiesen.de    www.naehe-ist-gut.de    www.facebook.com/Naehe.ist.gut

 

„Nähe ist gut“, die Nachhaltigkeitsinitiative von Schwälbchen, Hassia und REWE, fördert seit über sieben Jahren diejenigen, die sich für die Natur und soziale Projekte in der Region Hessen engagieren. Der Grundgedanke: Die Region, in der wir zu Hause sind, ist umso lebens- und liebenswerter, je besser es den Menschen und ihrer Umwelt geht. Seit der Gründung im Herbst 2010 wurde von der Initiative bereits eine Vielzahl von Aktionen in den Bereichen Natur und Soziales durchgeführt mit wechselnden Schwerpunkten wie „100 helfende Helden gesucht“ oder „Schätze der Natur schützen“. Seit Juni 2016 engagiert sich „Nähe ist gut“ für den Erhalt und Schutz der Bergmähwiesen im Vogelsberg.

Die Jahrhunderte alten Bergmähwiesen im Vogelsberg bestechen durch eine besonders große Vielfalt an Blumen, Kräutern und Gräsern. Arnika, Goldhafer, Weicher Pippau und etliche andere Arten sind hier zu Hause. Dabei sind die Wiesen keine Wildnis, sondern ein vom Mensch gemachtes heimisches Naturwunder. Bauern mähen die Wiesen zu einer ganz bestimmten Zeit im Sommer (die „Mahd“) und schaffen so die Voraussetzungen für die Vielfalt an Pflanzen. Leider gibt es immer weniger Bewirtschafter der Wiesen, weil deren Arbeit unwirtschaftlich ist; entsprechend sind die Bergmähwiesen gefährdet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Landfrauen Verein Alsfeld